Herzliche Einladung zu unserem Tag der offenen Schule

Am Samstag, dem 1. Dezember 2018, möchten wir Sie und Euch herzlich einladen, Euch unser Luisen-Gymnasium einmal näher anzuschauen. Von 11 bis 15 Uhr führen Euch Schülerinnen und Schüler durchs Haus, Ihr könnt mit Lehrerinnen und Lehrern und natürlich der Schulleitung alle offenen Fragen klären und in viele Fächer hautnah hineinschnuppern.

Am 28. November 2018 bieten wir bereits einen Informationsabend an. Um 19.30 Uhr geht es in der Aula los.

 

 

Schüler in Gedenkveranstaltung des Landtags

Zum Festakt „100 Jahre Ende Erster Weltkrieg – Versöhnung über den Gräbern – 55 Jahre deutsch-französische Freundschaft im Geiste des Élysée-Vertrags“ am 13.11.2018 im Landtag NRW waren Schülerinnen und Schüler unserer Schule eingeladen.

Yannik Werle, Théophile Renault, Nathalie Zehetner und Antsa Andriamboavonjissoa vom Abibac-Zweig des Luisen-Gymnasiums nahmen an einer Talkrunde teil.

Sie waren im Rahmen der Drittort-Begegnung mit unseren Straßburger Partnern auch bereits in Metz und Verdun.

 

 

Waffelbacken für den guten Zweck

Unsere Schülerinnen und Schüler der Stufe Q2 backen jeden Mittwoch in der großen Pause Waffeln. Im Erdgeschoss kann man diese für 1 Euro (mit Puderzucker 1,50 Euro) kaufen und genießen. Der Erlös dient dazu, die Abiturfeiern zu finanzieren. Guten Appetit!

 

 

Mathematik-Olympiade - zweite Runde!

Aus den Stufen 5 bis Q2 nehmen 14 unserer Schülerinnen und Schüler an der zweiten Runde der Mathe-Olympiade teil. Am Donnerstag, dem 15. November 2018, gehen sie am Max-Planck-Gymnasium Düsseldorf an den Start.

Wir drücken alle die Daumen, viel Erfolg!

 

UNESCO-Projektwoche

Vor den Herbstferien haben unsere Schülerinnen und Schüler eine dreitägige UNESCO-Projektwoche durchgeführt – es lohnt sich, die Projekte unter ‚News‘ einmal anzuschauen!

 

Der Förderverein gratuliert der Schule zur gewonnenen Wette!


Vielleicht erinnert sich die Eine oder der Andere daran, dass der Förderverein unter der Überschrift „CHALLENGE ACCEPTED“ die Schulwette zum 25. Jubiläum der UNESCO-Projektschularbeit angenommen hatte.
Wir freuen uns darüber, dass die Schule die Wette gewonnen hat. Es wurden schließlich nicht nur die angestrebten 100 Selfies, es wurden sogar 119!
Herzlichen Glückwunsch!
Damals haben wir € 75 für die Klassenstufe ausgelobt, die die meisten Selfies einsendet. Nun ist die Auswertung abgeschlossen, und die (jetzigen) Klassenstufen 6 und 7 liegen Kopf an Kopf! Je nachdem, wie man das im Detail auszählt, hat mal die sechste, mal die siebte gewonnen, so dass wir entschieden haben, beiden Klassenstufen den genannten Preis zukommen zu lassen. Daher werden die 6a, die 6b, die 6c, die 7a, die 7b und die 7c mit je € 25 für ihre Klassenkasse belohnt.
Liebe Grüße vom Förderverein

 

Übrigens: Der Förderverein des Luisengymnasiums hat eine neue Webseite:
freunde-luisengymnasium.de
Schaut doch mal vorbei!

 

Für alle: unsere Luisen-Kollektion

Nachdem sich unsere Schule letztes Jahr ein Logo und einen Claim („Wir leben Vielfalt.“) gegeben hat, folgt nun die Luisen-Kollektion. T-Shirts, Hoodies, und Rucksackbeutel können ab sofort in großer Farbauswahl im Web-Shop direkt bestellt werden. Maßtabellen finden sich unter „Artikeldetails“ bei den einzelnen Kleidungsstücken. Bei den Shirts und Hoodies wird unser Claim auf die linke Brustseite gedruckt, das Logo mit Claim auf den Rücken. Zusätzlich werden wir unserem Anspruch als UNESCO Projektschule (seit über einem Vierteljahrhundert!) gerecht: Die hier angebotenen Artikel werden nachhaltig, fair und in Bio-Baumwollqualität produziert! Bestellung, Abwicklung und Bezahlung laufen über den Web-Shop. Der Versand ist ab einem Bestellwert von € 50,- kostenfrei, bei Bestellungen unter diesem Wert fallen € 5,- Versandkosten an. Es lohnt sich also, sich mit ein paar anderen zusammenzutun.

 

 

Schulkonferenz für Umzug

Die Schulkonferenz des Luisen-Gymnasiums hat sich am Mittwoch, dem 4. Juli 2018, für einen Umzug in den geplanten Neubau an der Völklinger Straße ausgesprochen. Am Donnerstag, dem 12. Juli 2018, befasst sich voraussichtlich der Rat der Stadt Düsseldorf mit diesem Thema.

 

 

 

 

 

CertiLingua

UNESCO

Konfliktmanagement