- News-Archiv   - Kultur-Archiv
Information für Grundschuleltern der 4. Klassen

Warum zum Luisen-Gymnasium?

Sicher werden Sie sich fragen, warum gerade das Luisen-Gymnasium die richtige Wahl für Ihr Kind ist.

Es gibt viele gute Gründe, die für unsere Schule sprechen! Nehmen Sie sich doch einige Augenblicke Zeit – wir stellen uns gerne vor!


Verkehrsgünstig und zentral, mitten im Herzen Düsseldorfs, hat das Luisen-Gymnasium in einem wunderschönen denkmalgeschützten Bau seit mehr als 100 Jahren sein Domizil. Doch hinter der altehrwürdigen Fassade verbirgt sich eine moderne, auf die Anforderungen der Gegenwart ausgerichtete Schule.


So ist das Luisen-Gymnasium die einzige UNESCO-Projektschule in Düsseldorf. Sie gehört zum Netzwerk der Schulen der Deutschen UNESCO-Kommission und setzt sich in ihrer täglichen Arbeit für vielfältige Bildungs- und Erziehungsziele ein, die in einer immer stärker zusammenwachsenden Welt unverzichtbar sind: die universale Durchsetzung grundlegender Menschenrechte, internationale Verständigung, Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Frieden, Toleranz und Respekt. Dies bleibt bei uns jedoch keine trockene Theorie, sondern wird von unserer bunten und multikulturellen Schülerschaft – fast 50 Nationen sind bei uns „vertreten“ – Tag für Tag gelebt und mit Inhalten gefüllt: in zahlreichen Einzelprojekten, den regelmäßig stattfindenden Projektwochen, einem speziellen UNESCO-Unterricht in Klasse 9, vor allem aber im täglichen Miteinander. Die mannigfaltigen Talente unserer Schülerinnen und Schüler werden von diesen mit hoher Bereitschaft und gewinnbringend in den Alltag eingebracht.


Darüber hinaus hat sich am Luisen-Gymnasium aber gerade in den letzten Jahren überaus viel getan! Das Kollegium arbeitet an zahlreichen Verbesserungen, die Schritt für Schritt umgesetzt werden. Durch unsere bemerkenswert engagierte Elternschaft wurden viele positive Neuerungen angestoßen. Die Schulfamilie am Luisen-Gymnasium funktioniert, ein „frischer Wind“ weht durch unser altes Gemäuer. In jüngster Zeit galt das Augenmerk vor allem dem Ziel, den Übergang von der Grundschule aufs Gymnasium noch „weicher“ als bisher zu gestalten und die Betreuung unserer Fünftklässler entscheidend zu verbessern:


· Seit diesem Schuljahr findet zu Beginn der 5. Klasse ein intensives Methodentraining statt, in dem bei unseren neuen Luisenschülerinnen und -schülern die Kenntnis der gängigen gymnasialen Arbeitsformen vertieft wird. Zudem steht es einzelnen Schülerinnen und Schülern offen, an einer AG „Lernen lernen“ teilzunehmen.

· In den ersten Wochen der Klasse 5 werden auf dem Wege einer computergestützten Online-Diagnose zunächst individuell die Kompetenzen und Leistungsstände unserer neuen Schülerinnen und Schüler erfasst. Im Anschluss findet auf Grundlage der Ergebnisse dieser Diagnose die Einteilung in den Förderunterricht der Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik statt.

· Noch vor den Herbstferien findet eine Kennenlernfahrt mit Übernachtung statt.

· Die intensive Betreuung im Alltag wird gewährleistet durch sog. Klassenlehrerstunden, in denen organisatorische Dinge geklärt, Probleme geregelt sowie Arbeits- und Sozialformen eingeübt werden können.

· Eine Hilfe bei der Eingewöhnung erhalten die Fünftklässler überdies durch Paten aus der 7. Klasse, die sie im Alltag begleiten und unterstützen.

· Unser Dachgarten, auf dem die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-7 ihre Pausen verbringen, bietet Spielmöglichkeiten (Kicker, Tischtennisplatten).

· Es besteht die Möglichkeit der Über-Mittag-Betreuung mit warmem Mittagessen, Sport- und Spielangeboten sowie Hausaufgabenbetreuung.

· Die Klassenlehrerteams der 5. Klassen im Schuljahr 2012/13 stehen schon fest und stehen Ihnen als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.


Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann schauen Sie sich doch noch ein bisschen auf unserer Homepage um.

 
 

Statistiken

Seitenaufrufe : 1343196